Elektrotechnik-Ingenieur/in als Mitgründer gesucht!

  • Vollzeit
  • Duisburg

Webseite smart inductive solutions

SIS entwickelt und vertreibt Smarte Inductive Ladesysteme

Induktive Ladetechnik gilt als eine der Schlüsseltechnologien im Hoch-lauf der Elektromobilität. Besonders bei häufigen und kürzeren Ladevorgängen ist ein kontaktloses Nachladen von Vorteil. Es gibt aber noch Forschungsbedarf im Bereich der Standards und elektro-magnetischen Verträglichkeit.

Das Team von Smart Inductive Solutions möchte in diesem Technologiefeld ein innovatives Start-Up gründen. Wir entwickeln modularisierte induktive Lade-systeme, die durch digitale Zusatz-funktionen, wie z.B. ein Fuhrpark-management, ergänzt werden.

Im Rahmen eines Förder-programms konnten wir hierfür eine einjährige Finanzierung gewinnen. Für die erfolgreiche Umsetzung des Vorhabens suchen wir ein engagiertes Teammitglied mit dem Schwerpunkt Elektrotechnik.

Deine Aufgabe:

  • Aktive Mitgestaltung beim Aufbau eines Start-Ups für induktive Ladetechnologie
  • Elektrotechnische Auslegung von induktiven Ladesystemen im Bereich Automotive und Logistik
  • Simulationen zur Produktvisualisierung und Funktionssicherheit
  • Evaluation von Pilotsystemen im Ersteinsatz

Du bringst mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Elektrotechnik von mindestens 8 Semestern oder vergleichbar
  • Erste Erfahrungen im Bereich induktiver Ladetechnologie wünschenswert
  • Fähigkeit zur eigenständigen Arbeit mit Neugierde, Organisationstalent und Teamgeist
  • Unternehmerisches Denken & Start-Up-Mentalität

Wir bieten Dir:

  • Möglichkeit ein Start-Up aktiv mitzugestalten
  • Mitarbeit bei der Entwicklung einer Trendtechnologie in einem jungen und dynamischen Team
  • Ein festes Gehalt nach TV-L-Tarif für den Öffentlichen Dienst (12 Monate, Verlängerung möglich)

Interesse?

Ruf uns einfach an oder sende deine Bewerbungsunterlagen an:

Stefan Sommer

0203-379-3415

stefan.sommer@uni-due.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an stefan.sommer@uni-due.de